FANDOM


Steuern unter dem Blickwinkel von Crowdfunding und Crowdinvesting zu betrachten, bringt tatsächlich die Frage in das Spiel, wer eigentlich steuert??

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus - also dürfte einer Verteilung von "Steuern in Bürgerhand" eigentlich nichts im Weg stehen.

GrundversorgungBearbeiten

  • Es gibt Grundversorgungen, die selbst nicht in Frage gestellt bzw. vom Volk gewählt werden sollten, wie z.B. das Kindergärten, Bildungs- & Gesundheitswesen oder die "Freie Presse" an sich. Auch wäre ein Einfluss der Bürgerstimmen auf Bildungsinhalte sehr fraglich. Inhalt der Bildung sollte aus dem Bildungswesen selbst und unabhängig von Politik, Wirtschaft und Einzelinteressen hervorgehen und wachsen können. Auch Wissenschaft und Kunst sollten in ihrer Freiheit, aus sich heraus Ziele festlegen und Entscheidungen treffen zu können (sofern diese dem Wohle aller Menschen dienen!), nicht angetastet werden. Crowdsourcing, also Einbeziehen der Kompetenzen und partizipatorischen Fähigkeiten im Umfeld, bleibt auch in der primären Grundversorgung angebracht.
  • ... und es gibt Grundversorgungen wo die Frage zentral ist, ob und was sich die Bürger einer Region selbstverwaltet leisten können und wollen (zumindest können wir es uns nicht leisten Grundversorgungen der Profitmaximierung zu überlassen), wie z.B.
    • Wasser in Bürgerhand -
    • Energie in Bürgerhand -
    • S-Bahn in Bürgerhand -
    • Fahrscheinloser Öffentlicher Nahverkehr
    • Banken, deren Schulden oder Risiken vergemeinschaftet werden - wie z.B. beim Bankenskandal oder in der aktuellen Krise
    • Großprojekte wie tieferzulegende Bahnhöfe oder zu kleine Großflughäfen
  • Last but not least gibt es Aufgaben und Aufträge, die in der Regel über offene Ausschreibungen stattzufinden haben. Im Prinzip ist dies ein ideales Feld für Crowdfunding, Crowdinvesting und Crowdsourcing. Bereits die Ausschreibungsverfahren sind eine Art Aufruf zur Partizipation. Die wirklich besten Anbieter auszuwählen ist eine Aufgabe, wo die Öffentlichkeit ein Auge darauf haben sollte - ein multimedialer Prozess zum bestmöglichen Ergebnis. Genauso, wie die Bürger sicher sein wollen, dass alles mit rechten Dingen zugeht, haben diese auch ein berechtigtes Bedürfnis transparent in die Ausführung einbezogen zu werden - evtl. gar mitgestalten zu können.

Was wollen wir - als Bürger - eigen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki