FANDOM


Ratingagenturen einfach erklärt (by explainity)08:09

Ratingagenturen einfach erklärt (by explainity)

Die Geheimnisse der Rating-Agenturen01:52:26

Die Geheimnisse der Rating-Agenturen

US Rating Agenturen treiben Europa in den Bankrott25:48

US Rating Agenturen treiben Europa in den Bankrott

Die Interessen der Rating-Agenturen (Plusminus 27.06.2012)06:03

Die Interessen der Rating-Agenturen (Plusminus 27.06.2012)

Handelsblatt in 99 Sekunden Regeln für Ratingagenturen greifen zu kurz01:34

Handelsblatt in 99 Sekunden Regeln für Ratingagenturen greifen zu kurz

"Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart" - Dr. Werner Rügemer (1 3)29:06

"Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart" - Dr. Werner Rügemer (1 3)

Neue Ratingagentur Incra02:28

Neue Ratingagentur Incra

Warum wird keine unabhängige EU-Ratingagentur eröffnet? ... oder gar eine "open rating agency" im Sinn von weitestgehend "offenen Quellen" (open data Haushalte), freiem Zugang (Access) und kostenloser Nutzung der steuerlich zu finanzierenden Daten?

"Formuliert ist es in der EU-Verordnung 1060/2009. In diesem verklausulierten 30-seitigen Dokument aus dem Jahr 2009 steht: Der Ratingmarkt wird in Zukunft reguliert. Wer ein Kreditrating abgeben will, muss registriert sein.
Bis 2009 gab es keine Registrierungspflicht auf europäischer Ebene. Jedes Land hatte seine eigenen Regeln. Die EU-weite Pflicht zur Registrierung kam als Reaktion auf die Weltwirtschaftskrise, insbesondere auf die angeblich zu guten Ratings von Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch auf dem US-Immobilienmarkt. In der Europäischen Union sollte die Arbeit der Agenturen transparenter und der Wettbewerb erhöht werden."
zeit.de

Open Rating: "A system wherein the insurer is allowed by the state to use rates that were not previously approved." (Business Dictionary)

RatingagenturBearbeiten

"Ratingagenturen (englisch Credit rating agency, CRA) sind private, gewinnorientierte Unternehmen, die gewerbsmäßig die Kreditwürdigkeit (Bonität) von Unternehmen aller Branchen sowie von Staaten und deren untergeordneten Gebietskörperschaften bewerten. Die Agenturen fassen das Ergebnis ihrer Untersuchung (Rating) in einer Buchstabenkombination (Ratingcode, kurz auch nur Rating) zusammen, die in der Regel von AAA bzw. Aaa (beste Qualität) bis D (zahlungsunfähig) reicht.

Die Ratingcodes spiegeln dabei zunächst nur eine Rangfolge wieder. Ratingagenturen bewerten auch die Ausfallwahrscheinlichkeit von Forderungen. Außerdem wird im Rating auch die Widerstandsfähigkeit gegen Konjunkturschwankungen berücksichtigt, so dass zumindest höhere Ratings auf ein dauerhaft stabiles Unternehmen hinweisen.

Ratingagenturen unterliegen in der Regel staatlicher Aufsicht. So kann ohne Genehmigung der EU in Europa keine Rating-Agentur gegründet werden. Die EU kann Agenturen bei Verstößen gegen EU-Recht die Lizenz entziehen. Die Aufsicht über die Agenturen liegt bei der europäischen Wertpapieraufsicht European Securities and Markets Authority (ESMA) und den Behörden der Mitgliedsstaaten." (Wikipedia)

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki