FANDOM


Der große Crash - Die Weltwirtschaftskrise 1929 in Deutschland

Der große Crash - Die Weltwirtschaftskrise 1929 in Deutschland

1929 Wirtschaftskrise - Arbeitslosigkeit Folgen

1929 Wirtschaftskrise - Arbeitslosigkeit Folgen

"Als Wirtschaftskrise bezeichnet man in der Volkswirtschaftslehre die Phase einer deutlich negativen Entwicklung des Wirtschaftswachstums. Daneben bezeichnet man auch negative Entwicklungen bei anderen makroökonomischen Variablen (z. B. Preisniveau, Beschäftigung, Kapitalströme etc.) als Wirtschaftskrise. Eine Wirtschaftskrise kann einzelne oder mehrere Volkswirtschaften oder sogar die gesamte Weltwirtschaft betreffen.

Bezogen auf die wirtschaftliche Konjunktur unterscheidet man die drei Ausprägungen Stagnation, Rezession und Depression. Als Stagnation bezeichnet man eine Phase, in der eine Volkswirtschaft nicht wächst und somit der volkswirtschaftliche Output zwischen zwei Zeitpunkten stagniert. Allerdings ist es strittig, ob eine Phase der Stagnation schon als Wirtschaftskrise bezeichnet werden kann. In einem dem Boom folgenden volkswirtschaftlichen Abschwung schrumpft nach amerikanischer Definition der volkswirtschaftliche Output hingegen über mindestens zwei aufeinander folgende Quartale. Als Depression bezeichnet man eine lang andauernde Rezession." (Wikipedia)


UrsachenBearbeiten

Erklärungsansätze für Wirtschaftskrisen

Bisherige WirtschaftskrisenBearbeiten

Aus der Wirtschaftsgeschichte bekannte Krisen